Rückversicherung
Claims
Risk Consulting
Ressourcen & Tools
Pressemitteilungen
Kontakt

$name Für europäische Captive-Eigner haben sich im Zusammenhang mit Solvency II die Vor- und Nachteile zwischen den verschiedenen Struktur-Optionen – „Net Line“ gegenüber „Gross Line“ – verändert. Gleichzeitig werden Captives zunehmend auch für die Deckung neuartiger Risiken genutzt, zum Beispiel Unterbrechungen von Lieferketten.
  • Über den Autor
Ihr Vorname
Ihr Nachname
Länderauswahl
E-Mail-Adresse
Invalid Captcha
 

Weitere Artikel