Rückversicherung

Von

$name Für europäische Captive-Eigner haben sich im Zusammenhang mit Solvency II die Vor- und Nachteile zwischen den verschiedenen Struktur-Optionen – „Net Line“ gegenüber „Gross Line“ – verändert. Gleichzeitig werden Captives zunehmend auch für die Deckung neuartiger Risiken genutzt, zum Beispiel Unterbrechungen von Lieferketten.

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus, um den Autor dieses Artikels zu kontaktieren.

Ihr Vorname
Ihr Nachname
Länderauswahl
E-Mail-Adresse
Invalid Captcha
 
Newsletter

Weitere Artikel